logo: farbbalken

Counseling/ pädagogisch therapeutische Beratung

 

Counseling ist eine auf der Grundlage des Methodenspektrums der Humanistischen Psychologie, des systemischen Denkens und der Erwachsenenbildung entwickelte Beratungsform. Counseling dient dem persönlichen Wachstum und fördert individuelle, soziale und berufliche Kompetenz.

 

Gezielt und themenzentriert werden die aktuellen Lebensumstände des Einzelnen betrachtet und unter Berücksichtigung seiner persönlichen Entwicklungsgeschichte bearbeitet. Dabei verbindet Counseling Beratung und Bildung mit Selbsterfahrung um die individuellen Strukturen zu erkennen und sich in einem Prozess lebenslangen Lernens weiter entwickeln zu können.

 

Ziel ist die Erweiterung, der Ausbau der persönlichen Identitätsbildung durch die Bearbeitung konkreter Belastungssituationen. In einem dialogisch gestalteten Prozess, der auf die Entwicklung von Handlungskompetenzen und auf die Veränderung problemverursachender struktureller Verhältnisse gerichtet ist, wird lösungsorientiertes Denken und Handeln geschult, um eigene Ressourcen und das Selbsthilfepotential zu stärken.

 

Die verschiedenen methodischen Ansätze der Humanistischen Psychologie und des systemisch-konstruktivistischen Denkens sind geeignet, in einer Konfliktsituation hinderliche Lebenskonzepte aufzuzeigen und sie im stetigen, reflektierenden Lernprozess durch neue Lebenskonzepte zu ersetzen.

 

Counseling umfasst vielfältige Formen ganzheitlicher Beratung. Ergänzend zum Gespräch wird im Sinne lebendigen Lernens mit verschiedenen Methoden der Humanistischen Psychologie gearbeitet wie beispielsweise

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Inszenierungen
  • bildnerisches und plastisches Gestalten mit verschiedenen Materialien
  • Phantasiereisen